Zum Inhalt Zur Navigation wichtige Links Zur Startseite
e-connected - Initiative für Elektromobilität und nachhaltige Energieversorgung

wichtige Links:


Inhalt:

Internationale Auszeichnung

© W. Streitfelder/Öst. Post AGNachdem die Post zunächst für ihr Projekt der Zustellung mit E-Fahrzeugen in der Kategorie „Luft“ mit dem Umweltpreis „Energy Globe Wien“ und darauf mit dem „Energy Globe Austria 2017“-Award gekürt wurde, folgte nun die internationale Ehrung für die vorbildliche, umweltfreundliche Maßnahme. Diese wurde im Rahmen der 2011 ins Leben gerufenen Initiative „CO2 neutral zugestellt“ umgesetzt.

Die Österreichische Post baut bereits seit langem auf die Zukunftstechnologie Elektrofahrzeuge und zählt damit schon heute zu den Vorreitern im Bereich der Elektromobilität. E-Fahrzeuge, die bei der Post zum Einsatz kommen, ersetzen sukzessive konventionelle Fahrzeuge. Bereits zwischen 1913 und 1985 hatte die Österreichische Post E-Fahrzeuge im Einsatz. Nach Ausscheiden der letzten Fahrzeuge wurde 2012 der Neustart der E-Mobilität eingeleitet. Die Zahl von anfangs 262 E-Fahrzeugen ist mittlerweile auf fast 1.450 Fahrzeuge angestiegen: 630 E-Fahrräder, 372 E-Mopeds sowie 441 E-Autos und -Transporter sind in der Zustellung im Einsatz – und die E-Flotte wird zukünftig noch weiter ausgebaut werden. Mittels drei eigener Photovoltaikanlagen werden jährlich rund 1,4 Millionen kWh saubere Energie erzeugt, mit der der gesamte E-Fuhrpark versorgt werden kann.

Der Energy Globe Award zeichnet jährlich herausragende, nachhaltige Projekte mit Fokus auf Ressourcenschonung, Energieeffizienz und Einsatz erneuerbarer Energien aus. Ziel der Auszeichnung ist es, innovative und nachhaltige Initiativen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren um damit einen Multiplikatoreffekt zu erzielen. Die internationalen Siegerprojekte in den sechs Awardkategorien Erde, Feuer, Wasser, Luft, Jugend und "Sustainable Plastics" wurden in einer weltweit ausgestrahlten TV-Gala geehrt. 18.1.2018