Zum Inhalt Zur Navigation wichtige Links Zur Startseite
e-connected - Initiative für Elektromobilität und nachhaltige Energieversorgung

wichtige Links:


Inhalt:

News

Innovativ und nachhaltig mobil

 Zahlreiche Expertinnen und Experten aus sieben Alpenländern tauschten sich beim Tourismus-Mobilitätstag in Werfenweng über nachhaltige Mobilitätslösungen in Tourismusdestinationen aus.

Neuer Vlotte Standort in Salzburg

 Die Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW) eröffnet eine Vertriebsniederlassung in Salzburg. Damit erweitert das Unternehmen seine Tätigkeit außerhalb Vorarlbergs. 

1.000 E-Ladestellen bis 2020

 Wien errichtet ein Basis-Ladenetz für E-Autos im öffentlichen Raum. Die Wiener Bevölkerung kann sich am Ausbau über ein Gutscheinmodell beteiligen. 

Urbane Mobilitätsrevolution

 Der Bedarf an intelligenten Mobilitätslösungen und Services wird in den Städten von morgen steigen. Treiber der Entwicklung sind Flotten, autonomes Fahren, Konnektivität und Elektro-Mobilität. 

Auf dem Weg zu null Emissionen

 Auf der Internationalen Automobilausstellung IAA stellt der Automobilzulieferer Schaeffler Serienlösungen für emissionsarmes und lokal emissionsfreies Fahren vor.

 

Faktencheck E-Mobilität

 Klimafonds & VCÖ haben die wichtigsten Fragestellungen zum Thema Elektromobilität einem kritischen Check unterzogen und dabei gängige Mythen entkräftet.

100% E-Ladesicherheit

 Die Großglockner Hochalpenstraße bietet mit 15 E-Ladestationen durchgängige Ladesicherheit. Die Ladestationen verfügen über eine Anschlussleistung von jeweils 22 kW.

Grenzenloses Genussradeln

 Für E-Biker ist das abwechslungsreiche Gelände im Südburgenland ein echtes Paradies. Die Routen führen von der Ost-Steiermark bis ins ungarische Komitat Vas.

Gratis Transportfahrräder

 Mit den „Grätzlrädern“ bietet die Stadt Wien seit kurzem ein umweltfreundliches Angebot für kleinere Transporte. Momentan besteht die Flotte aus 10 Lastenrädern. 

Erfolg mit Kaufprämie

 Insgesamt 4.003 Förderanträge sind seit dem Start der Förderaktion für E-Fahrzeuge von Verkehrsministerium und Umweltministerium eingegangen. Die meisten Anträge entfallen mit 2.993 auf reine Elektroautos.