Zum Inhalt Zur Navigation wichtige Links Zur Startseite
e-connected - Initiative für Elektromobilität und nachhaltige Energieversorgung

wichtige Links:


Inhalt:

News

Ökoprämie Rad 2009

© Ute FuithDie Stadt Wien vergibt seit heute, 10.7.2009 eine "Verschrottungsprämie" für Fahrräder: Bei Abgabe eines ausgedienten Rades und eines Belegs für einen Neukauf können  € 70 lukriert werden. Die Prämie gibt es auch für Elektrofahrräder. Abgewickelt wird das Projekt vom ARBÖ.

Große Förderoffensive des Klima- und Energiefonds

Mit einem Fördervolumen von insgesamt 13,5 Millionen Euro startete der Klima- und Energiefonds am 31. Juli 2009 gleich zwei Ausschreibungen zur Forcierung der Elektromobilität in Österreich.

Deutsch-Österreichische Fallbeispiele für Elektromobilität

CharlyIm August 2001  erhielt Zuckerbäcker Karl Piaty  als einer der ersten Österreicher seinen „Charly Roller“, erzeugt von der deutsche Firma MZ.  Entsprechend  dem seit damals geltenden gesetzlichen Vorschriften für Elektroscooter mit 20 km/h Höchstgeschwindigkeit, sind für diesen Roller weder Anmeldung, Versicherung und Kennzeichen nötig, gilt ja der „Charly“ dem Gesetz nach als ein Fahrrad.

ARBÖ: Kostenloser Test von E-Zweirädern in Oberösterreich

Stadt LinzDer 1899 ursprünglich als Radfahrerverband gegründete österreichische Automobilclub ARBÖ startet in Linz eine Initiative zur Förderung von E-Bikes. Die Aktion richtet sich gegen Parkplatznot, Staus, gestiegene Autokosten und soll auch helfen das Klima schützen.

Mit Sonne im Tank

 Solar Impulse/Stéphane GrosEnde Juni präsentierten die Schweizer Luftfahrt-Pioniere Bertrand Piccard und André Borschberg auf dem Züricher Flughafen ihren Solar Impulse HB-SIA. Dieser Prototyp soll als erstes Flugzeug, Tag und Nacht ohne Treibstoff und ohne Schadstoffausstoß fliegen können.

Nie aufhören, Fragen zu stellen …

Kinderuni/C: Thomas Preiss und nach Antworten zu suchen war das Motto der heurigen Kinderuni. Am 20. Juli überzeugte sich Doris Bures, Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie vom Forscherdrang der nächsten Generation. Der Klima- und Energiefonds wurde durch Geschäftsführerin Eveline Steinberger repräsentiert.

Pole Position für China

 ChinaIm Reich der Mitte soll bis 2020 jedes zweite Auto elektrisch betrieben werden. China könnte so zu einem Vorreiter bei der Elektrifizierung des Straßenverkehrs werden.

Nissan plant Elektroauto-Offensive

 nissan-ev-teaserDer japanische Automobilhersteller Nissan will die Massenproduktion von Elektroautos vorantreiben. Bereits in zwei Jahren sollen mehr als 100.000 E-Fahrzeuge pro Jahr vom Band laufen.

Mit Gottes Segen

MariazellerlandIn Mariazell, dem wohl berühmtesten Gnadenort Mitteleuropas findet am vierten Juli 2009 eine große Elektro-Wallfahrt statt. Das Pilgern per Segways, Bikeboards oder Elektrofahrrädern dient nicht nur der inneren Einkehr, sondern soll auch Lust auf alternative Fortbewegungsmittel machen.

e-connected macht Schule

Anfang Mai startete mit e-connected.at die erste, große Initiative zur Förderung der E-Mobilität in Österreich. Nun zieht auch die Stadt Graz nach. Vergangene Woche ging die Kick-off Veranstaltung „e-mobility 2009“ in der steirischen Hauptstadt über die Bühne.