Zum Inhalt Zur Navigation wichtige Links Zur Startseite
e-connected - Initiative für Elektromobilität und nachhaltige Energieversorgung

wichtige Links:


Inhalt:

Donauradweg auf Elektro-Kurs

© Land OÖGemeinsam mit den Energiepartnern LINZ AG, Energie AG Oberösterreich, Wien Energie und Energie Versorgung Niederösterreich (EVN) wurden zahlreiche Ladestationen für E-Biker entlang der Radstrecke an der Donau errichtet. Viele Radverleihe in der Region bieten ebenfalls bereits E-Bikes an. Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner überzeugte sich kürzlich selbst von dem E-Bike-Angebot an der Donau. „E-Biken an der Donau liegt genau im Trend: Denn die Gäste werden immer gesundheitsbewusster und E-Bikes sind salonfähig geworden. Sie sind in allen Bevölkerungsschichten akzeptiert. Dadurch wird Radfahren für neue Zielgruppen interessant, nicht nur für Senioren, sondern auch für bequemere Radler. Da Angebot zusätzliche Nachfrage schafft, bin ich für den weiteren Erfolg des Donauradwegs sehr optimistisch“, so Mitterlehner.
 
Der Donauradweg hat sich mit gutem Grund zu einem beliebten Tourismusziel entwickelt: 2011 haben 600.000 Radfahrer den Donauradweg frequentiert, je ein Drittel Urlauber, Tagesausflügler und Alltagsradler. 50.000 Radfahrer haben dabei die gesamte Strecke von Passau bis Wien zurückgelegt. Die Gesamtfrequenz ist im Vergleich zu 2010 (437.000 Radfahrer) um 37 Prozent gestiegen.
 
Dass Österreichs Rad-Infrastruktur heute bereits höchsten Anforderungen gerecht wird, zeigt die jüngste Zertifizierung des Donauradweges durch den Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC). Das Ergebnis ist eine hervorragende Auszeichnung mit vier von fünf möglichen Sternen.

Weiterführende Links zu E-Ladestationen und E-Bike-Verleihstellen finden Sie hier: Wien, ,  12.7.2012


Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.